Newsticker

      HEIMSPIELE

 

Samstag 23.September 2017

 

KM gg. Langkampfen

Anstoß 18.30 Uhr

 

1 B gg. Langkampfen

Anstoß 16.15 Uhr 

 

U 13 gg. Brixen

Anstoß  14.15 Uhr

 

U 12 gg. SPG Hopfgarten/Itter

Anstoß  12.30 Uhr

 

U 9 gg. Kirchberg

Anstoß 11.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

SPG U11 Archiv

 

Liga: U11 Gruppe 1 Tabelle Aktuelle Ergebnisse Spielplan Vorschau
Trainer: Stefan Endstrasser
Klaus Endstrasser
Torschützen Karten Statistik Kaderliste

 

Trainingszeiten: Montag, Dienstag in Kirchdorf und Donnerstag (gerade Kalenderwochen in Waidring, ungerade Kalenderwoche in Kirchdorf) jeweils um 17:30 Uhr. Treffpunkt 17:15 Uhr. Änderungen möglich.

SVK Kaderspieler der SPG Kirchdorf/Waidring U11 Saison 2012/2013 :
Bichler Andreas, Brcina Manuel, Fuchs Andre, Notdurfter Kilian, Ruiter David, Seeber Maximilian, Stankovic Mihajlo (nur Spieler des SVK)

16.02.2013

U11 - 4.Platz bei Zwischenrunde der TFV Hallenmeisterschaft

U11-4.Platz-bei-Zwischenrunde-der-TFV-Hallenmeisterschaft

Bei der Zwischenrunde der Tiroler Hallenmeisterschaft ging es am Samstag 16.02. gegen die beiden vermutlich besten U11 Mannschaften Tirols vom FC Kufstein und FC Wacker Innsbruck. Die weiteren Gegner hießen SPG Langkampfen und SPG Fügen/Uderns, die kurzfristig für unseren Nachbarn St.Johann eingesprungen sind.

Das erste Spiel gegen den Nachwuchs unseres Tiroler Bundesligisten Wacker Innsbruck konnten wir nach heroischem Kampf mit einer 0:3 Niederlage im Rahmen halten. Besonders das körperbetonte Spiel war doch für einen Großteil der Jungs gewöhnungsbedürftig!

 
04.01.2013

U11 - 2.Platz beim Hallenturnier des FC Bruckhäusl

U11-2.Platz-beim-Hallenturnier-des-FC-Bruckhaeusl

Bei dem U11 Hallenturnier des FC Bruckhäusl in Wörgl erreichten unsere Jungs den hervorragenden 2.Platz.

Unsere Mannschaft wurde in die Gruppe 2 mit den Mannschaften Brixlegg/Rattenberg, Angerberg und Kundl/Breitenbach gewählt. Die Gruppenphase konnten wir nach 2 Siegen und einem Unentschieden ungeschlagen überstehen und standen somit - Kreuzspiele waren keine vorgesehen - bereits im Finale.
Hervorzuheben ist vor allem der knappe 1:0 Sieg gegen den Turnierfavoriten SPG Brixlegg/Rattenberg, den wir uns mit mit enormen Einsatz und auch etwas Glück erkämpften!

 
Zurück zu den News