Newsticker

      HEIMSPIELE

 

Samstag 23.September 2017

 

KM gg. Langkampfen

Anstoß 18.30 Uhr

 

1 B gg. Langkampfen

Anstoß 16.15 Uhr 

 

U 13 gg. Brixen

Anstoß  14.15 Uhr

 

U 12 gg. SPG Hopfgarten/Itter

Anstoß  12.30 Uhr

 

U 9 gg. Kirchberg

Anstoß 11.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

U12 beendet Herbst mit Derby-Niederlage / Die Hinrunden-Bilanz

Aufstellung zum Derby gegen die SPG Koasa B (St. Johann & Oberndorf)

Zu Mitte der ersten Hälfte fanden die St. Johanner etwas besser ins Spiel, vergaben jedoch einen Strafstoß und wirkten fortan etwas niedergeschlagen. Kurz darauf konnten wir diese Phase nützen und nach einem sehr gut gespielten Konter mit 1:0 in Führung gehen. Leider gelang es uns aber nicht, das Spiel an uns zu reißen, und kurz vor der Pause mussten wir den verdienten Ausgleich hinnehmen.

Auch zu Beginn der zweiten Hälfte zeigten beide Mannschaften viel zu wenig von ihren ja bekanntlich vorhandenen spielerischen Fähigkeiten. Durch einen äußerst unglücklich zustande gekommenen Eckball konnten unsere Gegner dann in Minute 45 in Führung gehen. Unsere Moral war gebrochen, wir kamen nur noch zu ganz wenigen Gegenstößen, die jedoch nichts einbrachten. Unsere Gegner konnten noch zwei weitere Tore erzielen und fixierten so das 4:1-Endergebnis.

Gratulation somit an die Jungs von der U12 SPG Koasa B, die vor allem in der zweiten Halbzeit einfach den besseren Fußball gespielt haben und absolut verdient als Sieger vom Platz gehen durften!

Von dieser erst zweiten Niederlage lassen wir uns aber ganz sicher nicht die an sich tolle Herbstbilanz vermiesen. 6 Siege aus 8 Spielen können sich mehr als nur sehen lassen.

Im Koasastadion unterlegen
Niklas Aigner; Christian Diechtler, Leon Couts, Lisa Vitzthum; David Flatscher, Marcel Mader, Christoph Riml, Tobias Aufschnaiter; Nicolas Rainer, Manuela Paireder, Mathias Heigenhauser;

Torschütze
David

 

Wir Trainer möchten den Kids an dieser Stelle für ihren unermüdlichen Einsatz bei den Spielen und für die vielen intensiven, aber auch unterhaltsamen Trainingseinheiten danken.

Vor allem in der schwierigen Phase zu Mitte der Herbstsaison, als die Kaderdecke aus diversen Gründen bedrohlich dünn wurde, zeigte sich ein wirklich beeindruckender Zusammenhalt und Teamgeist. Da wird uns das Spiel in Fieberbrunn noch länger in Erinnerung bleiben.

Danke auch an die Eltern für die tolle und immer zahlreiche Unterstützung bei den  Heim- und erfreulicher Weise auch bei den Auswärtsspielen, sowie für das entgegengebrachte Verständnis und Vertrauen in jeder Hinsicht.

Wir wünschen allen eine erholsame und verletzungsfreie Winterpause …

Zurück