Newsticker

      HEIMSPIELE

 

Samstag 23.September 2017

 

KM gg. Langkampfen

Anstoß 18.30 Uhr

 

1 B gg. Langkampfen

Anstoß 16.15 Uhr 

 

U 13 gg. Brixen

Anstoß  14.15 Uhr

 

U 12 gg. SPG Hopfgarten/Itter

Anstoß  12.30 Uhr

 

U 9 gg. Kirchberg

Anstoß 11.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

Vorstandswahl beim SV Kirchdorf

Pünktlich um 19:30 hob Langzeit-Obmann Hannes Steger mit seiner Eröffnungsrede an. Neben zahlreichen Vereinsmitgliedern durfte er auch etliche offizielle Repräsentanten wie Roland Springinsfeld (als Bezirksvertreter des Tiroler Fußballverbands), Wolfgang Schweinester (SV Erpfendorf-Wald), Josef Stöckl (ASVÖ), Sportreferent GR Manfred Endstraßer und last but not least Bgm. Gerhard Obermüller begrüßen.

An dieser Stelle auch die Information, dass die Jahreshauptversammlungen des SV Kirchdorf öffentlich und für alle Interessierten frei zugänglich sind. Über regen Besuch, etwa der Eltern unserer ca. 140 NachwuchskickerInnen freut sich der Verein allemal. Gleich vormerken fürs nächste Mal, hier ist Neugier gefragt.

Mit den Referaten des Obmanns, des Nachwuchsleiters und des Kassiers näherte sich der Abend unaufhaltsam dem Höhepunkt. Zuvor resümierte Hannes Steger jedoch über seine 15-jährige Tätigkeit als Vereinsobmann. Und obwohl er nicht viel Aufhebens um seine Person machte, lässt sich die Bilanz durch und durch positiv an: So fiel in seine Zeit der Bau des neuen Vereinsheims – und trotz dieses beachtlichen Projekts blieb der SV Kirchdorf schuldenfrei (wie übrigens seit der Gründung im Jahr 1968). Zu den sportlichen Highlights zählten ein 1:1 im Freundschaftsspiel gegen den FC Wacker Innsbruck (2012) und der Gewinn des 40. Miniknabenturniers der Tiroler Tageszeitung in Innsbruck im Jahr 2014 (die U11 unter den Fittichen von Roland Springinsfeld und Wolfgang Seeber triumphierte unter 80 Mannschaften). Zum Abschluss seiner Rede bedankte er sich bei den Sponsoren und Unterstützern, ganz besonders aber bei den treuen Weggefährten während seiner Zeit als Obmann.

Wenngleich seine Rede weder übertrieben lang noch langweilig war, ging’s doch endlich ans Eingemachte. Wer waren die neuen Kandidaten bzw. würden diese auch die vorbehaltlose Zustimmung der Anwesenden erhalten? Lässt man die Bundespräsidentenwahl Revue passieren, so weiß man mittlerweile, dass sich durchaus unerwartete Hindernisse auftun können (und sollten sie nur formaler Natur sein). Die Wahl selbst moderiete Manfred Endstraßer in seiner Funktion als Sportreferent, wobei er die Untiefen des Wahlrechts elegant umschiffte. Zuerst wurden die Pro-, danach die Gegenstimmen abgefragt – dabei meinte man fast die Worte „… der spreche jetzt, oder schweige für immer“ zu hören. Aber nur fast, so feierlich ging’s dann doch nicht zu. Letztendlich wurden alle Kandidaten einstimmig gewählt. Ein guter Einstand.

Und um niemanden mehr auf die Folter zu spannen, der neue Vorstand des SV Kirchdorf heißt: Obmann: Christoph Volk; Obmann-Stellvertreter: Kurt Baumann und Alexander Seiwald; Schriftführer: Patrick „Speedy“ Astl; Schriftführer-Stellvertreter: Bastian Schwabegger Kassier: Marco Ebser; Kassier-Stellvertreter: Gudrun Hausmann und Michaela Wagner

Gratulation und alles Gute an das neue Team!

Natürlich bitten wir alle Anhänger und Freunde des SV-Kirchdorf, den neuen Vorstand wie den Verein selbst tatkräftig zu unterstützen.

BILDERGALERIE

Zurück