Newsticker

      HEIMSPIELE

 

Samstag 7.Oktober 2017

 

KM gg. Finkenberg/Tux

Anstoß 18.00 Uhr

 

1 B gg. Erl

Anstoß 15.45 Uhr 

 

U 10 gg. Oberndorf

Anstoß  14.00 Uhr

 

U 9 gg. SPG St.Ulrich/Hochfilzen

Anstoß  12.30 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

U9 B – Zweimal zweistellig

Shake-hands vor Spielbeginn: Kirchdorf in gelb-schwarz

Aber erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt. Was nach unserem etwas glücklichen Ausgleich zum 1:1 geschah, würde ein ORF-Sportreporter wohl mit „Wir zündeten den Turbo“ beschreiben. Da man einen Turbo aber nicht zünden kann, höchstens vielleicht ein Rakete (aber das ist eine andere Geschichte), spielten wir also weiter Fußball, jedoch auf einem anderen Level. Fortan ging es Schlag auf Schlag, wir zogen bis auf 5:1 davon. Kurz vorm Pausenpfiff erhielt Brixen einen Elfmeter, zum Torjubel kam es allerdings nicht. Heute lief es einfach nicht für sie (siehe dazu oben).

Die zweite Hälfte in Kurzfassung: Es ging in derselben Tonart weiter, Chancen sonder Zahl und Tore wie am laufenden Band. Endstand 12:4. Klarerweise ließ das Brixener-Team die Köpfe hängen, ihnen sei gesagt, es kommen ganz sicher wieder Spiele, wo ihr als lachende Sieger vom Platz geht.

Elfmeter: Raphael Schellhorn zieht ab zum 11:3

Von den hochzufriedenen Trainern (no na) gab es ein Extralob für die uneigennützige Spielweise, was auch an der Anzahl von verschiedenen Torschützen ersichtlich ist. Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass Nina gleich bei ihrem zweiten Bewerbsspiel mit einem Dreifachpack aufzeigen konnte (da soll noch einer sagen, it’s a mens world).

Kader U9 Kirchdorf
Elias Prantl, Kilian Steiner, Raphael Köck, Noel Prantl, Peter Sandor, Julian Schrott, Fabio Berger, Raphael Schellhorn, Nina Mayr, Samuel Stankovic, Luca Citriniti

Torschützen
Nina (3), Raphael Schellhorn (2), Fabio (2), Luca (2), Samuel (2), Kilian (1)

Zurück