Newsticker

      HEIMSPIELE

 

Samstag 7.Oktober 2017

 

KM gg. Finkenberg/Tux

Anstoß 18.00 Uhr

 

1 B gg. Erl

Anstoß 15.45 Uhr 

 

U 10 gg. Oberndorf

Anstoß  14.00 Uhr

 

U 9 gg. SPG St.Ulrich/Hochfilzen

Anstoß  12.30 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

U11 - 1:3 Heimniederlage gg. Söll, Saisonbilanz

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte und einem Halbzeitstand von 1:1 starteten wir mit ein, zwei leichten Fehlern in den zweiten Spielabschnitt und agierten fortan leider etwas verunsichert. Die gut gestaffelten Söller waren – wie auch in der ersten Halbzeit – immer wieder in der Lage unsere Vorstöße abzufangen und gefährliche Konter zu fahren. Im Gegensatz zu uns bewiesen unsere Gegner auch vor dem Tor die nötige Ruhe und so waren wir 10 Minuten vor Schluss mit 1:3 im Hintertreffen.
Von nun an waren nur noch wir am Drücker. Im Minutentakt tauchten wir im gegnerischen Strafraum auf, aber an diesem Tag wollte der Ball einfach nicht mehr ins Tor – das ein oder andere Mal äußerst knapp.

Nichtsdestotrotz lassen wir uns von dieser Niederlage nicht die Saisonbilanz vermiesen. Man kann sicher behaupten, dass hier zwei der spielerisch stärksten Teams aus dieser U11-Gruppe aufeinandergetroffen sind und die zahlreichen Zuschauer im Waldstadion begeistern konnten.

Gratulation unseren Gegnern aus Söll, die im Frühjahr ungeschlagen bleiben konnten und in 8 Spielen bei 1 Remis ganze 7 Mal als Sieger vom Platz gingen.

Aber auch unseren Jungs und Mädels ist ein großes Kompliment auszusprechen. In den 16 Spielen der Saison waren wir 9 Mal erfolgreich. Auch wenn auf der anderen Seite 7 Niederlagen vielleicht den Eindruck trüben, so fielen diese oft äußerst knapp aus (Torverhältnis 54:35) und vor allem in spielerischer und kämpferischer Hinsicht konnten wir uns bis auf ganz wenige Ausnahmen nichts vorwerfen.

SPG U11 – in der Saison 2014/15 im Einsatz:
Marcel Schreder; Niklas Aigner, Leon Couts, Lisa Vitzthum, Mathias Heigenhauser; Christian Diechtler, Marcel Mader, David Flatscher, Tobias Aufschnaiter, Christoph Riml; Michael Mugavero, Manuela Paireder, Nicolas Rainer, Pascal Unterrainer, Fabio Von König;

 

Die Trainer möchten sich an dieser Stelle bei den Kids für eine tolle und auch sehr unterhaltsame Saison bedanken, in der wir mit unserer Art Fußball zu spielen die Zuschauer oft beeindrucken konnten! Einsatzwille und Zusammenhalt waren – auch zwischen Spielern und Trainern – immer vorbildlich, und ob im Nachhinein der eine oder andere Sieg mehr drin gewesen wäre, ist für uns am Ende überhaupt nicht entscheidend.

Auch den Eltern gilt unser Dank für die tolle Unterstützung auf und abseits des Spielfelds sowie für das immer entgegengebrachte Vertrauen und Verständnis in jeglicher Hinsicht!

Zurück