Home / News

24.08.2014

U12 - Turnier der TFV Auswahl in Augsburg

Unsere beiden U12 Kicker Thomas und Maximilian wurden am vergangenen Sonntag 24.08.2014 für ein internationales Turnier in Bobingen bei Augsburg in die TFV Auswahl Jahrgang 2003 einberufen.

Bei diesem Turnier spielten die Tiroler gegen die Nachwuchsmannschaften der beiden deutschen Bundesligisten FC Augsburg und TSG 1899 Hoffenheim, gegen Sturm Graz, Jahn Regensburg, SSV Bobingen und abschließend auch gegen eine Auswahl aus dem fernen Beirut (Libanon).

Ein tolle Erfahrung für unsere Burschen, die ihre Sache sehr gut machten. Gratulation!

 
24.08.2014

U11 - 4. Platz beim Sommercup in Kirchberg

Mit Spannung erwarteten Eltern, Spieler und Trainer den ersten Auftritt der "neuen" U11 beim Sommercup in Kirchberg, an dem insgesamt 9 Mannschaften unserer Altersklasse teilnahmen.

Die Auslosung bescherte uns in Gruppe B die Gegner Hippach, St. Johann/Oberndorf, Unterland A und Tristach.

Gegen unsere Kollegen aus dem Zillertal starteten wir mit merklichen Schwierigkeiten. Es fiel uns nicht allzu leicht, zur frühen Stunde eine Abstimmung zu finden und uns an das neue (viel größere) Spielfeld zu gewöhnen! Trotzdem schafften wir es, einen zwischenzeitlichen Rückstand noch auszugleichen und so mit einem gerechten 1:1 den ersten Punkt zu verbuchen.

Im Anschluss stand das "Derby" gegen St. Johann/Oberndorf an.  Hier agierten wir von Anfang an hellwach und hatten sofort das Heft in der Hand. Defensiv standen wir sehr gut und vorne konnten wir uns einige Chancen erarbeiten – eine davon landete dann zum Glück auch im gegnerischen Tor, und der erste Sieg war eingefahren.

 
23.08.2014

U12 - Letztes Vorbereitungsspiel gg. Kirchberg U13

Das letzte Vorbereitungsspiel vor Beginn der U12 Meisterschaft bestritten wir zu Hause gegen die U13 des SC Kirchberg.

Die erste Hälfte konnten unsere Jungs und Julia noch ausgeglichen halten. Es entwickelte sich ein sehr abwechslungsreiches und ansprechendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Kirchberg konnte seine Chancen besser nützen und ging mit 0:2 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit dominierte die sehr starke Kirchberger Auswahl das Spiel und kam immer wieder gefährlich vor unser Tor. Zwei weitere Treffer sorgten für den 0:4 Endstand.

 
23.08.2014

U14 - Gelungener Meisterschaftsstart in Brixen

Nach einer kurzen, aber guten Sommervorbereitung - leider wurden uns wegen Schlechtwetter drei Vorbereitungsspiele abgesagt - bestritten wir am 23.08.2014 das erste Meisterschaftsspiel auf Großfeld gegen den Nachwuchs aus Brixen.
Durch urlaubsbedingte Ausfälle (J. Hinterholzer, D. Hochleitner, A. Mugavero, M. Petrusic, N. Ster, D. Pavic, D. Jaksic) fuhren wir heute mit einer ganz jungen Mannschaft zum ersten Punktspiel.

Von der ersten Spielminute an kämpften unsere Jungs gegen die Brixener sehr verbissen. Zur Halbzeit führten wir knapp mit 0:1. Schlussendlich gewannen wir hochverdient mit 2:6.

 

 
23.08.2014

KM - 2:1 Sieg im 3. Meisterschaftsspiel gegen Langkampfen

Das 1. Heimspiel der neuen Saison fand gegen Langkampfen statt. Und es ging gleich mit einem Paukenschlag los. Ein schnell ausgeführter Freistoß durch unseren ungarischen Neuzugang Csaba Levente landete genau beim 2. ungarischen Neuzugang Attila Sipeki, der sich unnachahmlich in die Höhe schraubte und wuchtig ins lange Eck unhaltbar einköpfte. Es stand 1:0 für uns in der 2. Minute! Und es ging danach gleich munter weiter. In der 19. Minute dringt Attila Sipeki in den Strafraum ein und wird vom Gegenspieler zu Fall gebracht. Der Schiedsrichter sah es jedoch anders und gab Freistoß für Langkampfen und als Draufgabe die gelbe Karte für Attila wegen Schwalbe. 3 Minuten später führten Unachtsamkeit und Abstimmungsprobleme zum 1:1. Bei einer von der linken Seite in den Fünfmeterraum ausgeführten Flanke verschätzte sich unser Verteidiger. Tormann Max Baldauf war dadurch überrascht, sodass sich der Langkampfner Patrick Fuchs "bedankte" und zum 1:1 eindrückte. Langkampfen bekam danach etwas Oberwasser. Speziell im zentralen Mittelfeld konnten sie teilweise ohne Bedrängnis kombinieren, da bei uns zeitweise die richtige Zuordnung im Raum nicht optimal funktionierte. Aber es kam zu keinen nennenswerten Chancen. Gegen Ende der 1. Halbzeit hatten wir wieder mehr Spielanteile und es gab wieder Elfmeteralarm im Strafraum der Langkampfener. Wieder war es Attila der sich durchtankte und zu Fall gebracht wurde. Die Pfeife des Schiedsrichters blieb jedoch stumm, sodass es mit 1:1 in die Pause ging.

Die 2. Halbzeit begann so wie die 1. geendet hat. Wir waren am Drücker. In der 52. Minute tankte sich erneut Attila von der Seite durch und zog aus rund 20 Meter scharf ab. Der Langkampfener Torwart konnte den Ball nicht sicher halten, sodass der Ball wieder bei Attila landete. Der zog erneut wuchtig ab und diesmal war der Ball im Tor - 2:1 für Kirchdorf! Danach ein ziemlich ausgeglichenes und kampfbetontes Spiel. Langkampfen versuchte alles, um noch den Ausgleich zu erzielen. Einmal musste unsere Mannschaft bei einem von der linken Seite scharf in den Fünferraum gespielten Ball in "Extremis" klären. In weiterer Folge hatten wir noch die eine oder andere gute Möglichkeit (Hupf Robert, Csaba Levente), konnten aber nicht die Vorentscheidung machen. So blieb es bis zum Schluss spannend. Unsere Mannschaft zeigte aber wieder wie gegen Alpbach den absoluten Siegeswillen und brachte den knappen Vorsprung relativ sicher über die Zeit. Langkampfen kam zu keiner zwingenden Torchance mehr.

Fazit: aufgrund der besseren Torchancen letztendlich ein verdienter Sieg unserer Mannschaft, die wieder tolle Moral zeigte und mit viel Einsatz auch ein knappes Ergebnis über die Zeit brachte.

 
22.08.2014

U7 - Trainingsstart

Mittlerweile stehen auch unsere jüngsten Nachwuchskicker voll im Training.

Die U7 hat Anfang August mit der Vorbereitung auf die Herbstsaison gestartet. Gecoacht werden die Jungs und Mädels von Manuel Ebser. Die Kinder sind mit Feuereifer bei der Sache und freuen sich bereits auf die ersten Fußballspiele!

Auch die Zwergerl haben mit dem Training begonnen. Betreut werden die Kleinsten von Marion Hörhager und Manuel. Viel Spaß Jungs!

Zuwachs bei den Kindern wird natürlich sehr gerne gesehen. Wer also Lust hat mit seinen Freunden aus dem Kindergarten oder der Schule dem Ball hinterherzulaufen, sollte sich bitte bei Manuel Ebser (0650/5259080) melden.

 
17.08.2014

U12 - Sommercup in Kirchberg

Wie jedes Jahr vor Beginn der Herbstsaison fuhren wir am vergangenen August-Wochenende wieder nach Kirchberg zum traditionellen Sommercup. Dieses Jahr hatten wir uns mit unserer U12 Mannschaft für das U13 Turnier angemeldet.

Das Turnier begann sehr vielversprechend mit einem 1:0 Sieg gegen die starke Mannschaft aus Hopfgarten/Itter.
Beim anschließenden 0:0 gegen Koasa B hätten wir mit etwas Glück im Abschluss auch als Sieger vom Platz gehen können.
Das dritte Spiel gegen Kitzbühel konnten wir lange Zeit 0:0 halten; kurz für Schluss bekamen wir aus einem schön vorgetragenen Gegenangriff jedoch das 0:1.
Auch das letzte Gruppenspiel gegen Mayrhofen hielten wir lange Zeit ausgeglichen. Durch ein starkes Dribbling samt trockenem Abschluss und einem Freistoßtreffer des bekannt starken Stürmers in den Reihen von Mayrhofen mussten wir jedoch eine 2:0 Niederlage einstecken. Somit beendeten wir die Vorrunde auf dem 4.Platz.

 
15.08.2014

KM - 2:1 Sieg im 2 Meisterschaftsspiel gegen Alpbach

Bereits am Freitag zu Mariä Himmelfahrt fand das nächste Auswärtsspiel für unser Team gegen Alpbach statt. Die Bedingungen waren schwierig: sehr kleiner Platz, zudem Kunstrasen, welcher bei Dauerregen extrem schnell wurde und so ein Kombinationsspiel fast nicht zu ließ. Sicherlich ein Vorteil für die Heimmannschaft, die solche Bedingungen gewohnt sind. Dementsprechend entwickelte sich auch die 1. Halbzeit. Alpbach agierte vorwiegend mit hohen Bällen und war sehr kampfstark. Die Heimelf gewann mehr Zweikämpfe, immer wieder wurden hohe Bälle mit dem Kopf gefährlich in unserem Strafraum weitergeleitet und es entstanden des öfteren gefährliche Situationen vor unserem Tor, wenngleich es keine ganz zwingenden Torchancen waren. Wir versuchten über das Mittelfeld nach vorne zu spielen. Alpbach unterband das aber auf dem kleinen Platz durch körperliche Präsenz und guter Ordnung zumeist geschickt. Es kam wie es kommen musste: Nach einem Eckball wieder etwas Unordnung bei uns im Strafraum. Wir konnten den Ball nicht aus dem "Gefahrenherd" bringen, sodass Lederer letztendlich zum Ball kam und aus kurzer Distanz ins Tor schoss - 1:0 für die Hausherren. Wir kamen noch das eine oder andere Mal (Hupf Robert, Ebser Marco) gefährlich vor das gegnerische Tor, aber es blieb beim 1:0 Pausenstand. 

 

 
09.08.2014

KM - 3:1 Niederlage im 1. Meisterschaftsspiel gegen Westendorf

Vergangenen Samstag trat unsere Mannschaft zum 1. Meisterschaftsspiel gegen Westendorf an. Mit Millinger Christian, Huter Daniel, Schwabegger Basti und Csaba Fogarasi fehlten verletzungs- bzw. krankheitsbedingt gleich 4 Spieler. Einige Umstellungen mussten daher vorgenommen werden.
 
Unsere Mannschaft begann jedoch sehr gut. Taktisch diszipliniert, lauf- und kampfstark wurden die Vorgaben sehr gut umgesetzt. Westendorf konnte mit wenigen Ausnahmen (eine Chance wurde von Torhüter Max Baldauf hervorragend abgewehrt) kaum Akzente setzen. Unser Team kam dagegen mehrmals gefährlich vor das gegnerische Tor und erspielte sich mehrere Torchancen, welche jedoch nicht zwingend genug waren.
In der 19. Minute war es aber dann soweit: nach einer schönen Kombination über die linke Seite spielte Kapitän Marco Ebser den Ball scharf in den Strafraum, wo Stürmer Robert Hupf goldrichtig stand und den Ball direkt halbhoch und unhaltbar ins gegnerische Tor schoss. In weiterer Folge blieben wir tonangebend und bestimmten mit teilweise gutem Angriffs- und Mittelfeldpressing das Spiel, sodass Westendorf kaum Zeit und Raum blieb.
Nur die letzten 10 Minuten der 1. Halbzeit kam Westendorf etwas auf, nachdem die Konzentration unserer Mannschaft zwischenzeitlich nachließ. Aber es passierte nichts und man ging mit 1:0 in die Pause.
 
 
08.08.2014

U12 - Vorbereitungsturnier in Kirchdorf

Bei einem kurzfristig abgestimmten Nachwuchsturnier konnten die beiden SPG Koasa Mannschaften auch die Jungs des SK Fieberbrunn und FC Kitzbühel begrüßen.

Gespielt wurde parallel auf dem Hauptplatz als auch dem Trainingsplatz mit einer Spielzeit von 22 Minuten. Zwischen den Spielen gab es genug Pause, um sich trotz sommerlicher Temperaturen wieder entsprechend zu regenerieren.

Eine tolle Trainingseinheit brachte wieder ausreichend Spielpraxis für die vielen Nachwuchstalente unseres Bezirkes. Was will man mehr! Wiederholung auf alle Fälle empfehlenswert!

 
Zum Archiv