Home / News

13.03.2015

KM - 5 Testspiel 3:1 Sieg gegen Brixlegg/Rattenberg

KM-5-Testspiel-31-Sieg-gegen-Brixlegg-Rattenberg-

Am Freitag, den 13.3 fand das 5. Testspiel gegen den Landesligisten Brixlegg/Rattenberg statt. Erstmals auf Naturrasen. Der Platz in Rattenberg war u.a. sehr holprig und so schwer zu bespielen.
Unsere Mannschaft war in der 1. Halbzeit klar spielbestimmend. Jedoch konnten einige gute Torchancen nicht verwertet werden, sodass es mit 0:0 in die Pause ging.
In der 2. Halbzeit ein ähnliches Bild. Unsere Mannschaft mit mehr Spielanteilen. Nach einem Kopfball von David Praszna und einem Freistoss von Csaba Fogarasi gingen wir 2:0 in Front. Weitere gute Einschussmöglichkeiten führten nicht zum Torerfolg.
Danach verloren wir etwas die Ordnung im Defensivverhalten und Brixlegg/Rattenberg kam somit zu einigen Torchancen. Zum Ende des Spieles gelang uns durch Marco Ebser ein weiteres Freistosstor zum 3:0. Kurz darauf, praktisch zum Schlusspfiff, gelang unserem Testspielgegner noch der Ehrentreffer zum 3:1.

Fazit: alles in allem ein gutes Spiel unserer Mannschaft auf schwierigem Terrain.

Aufstellung 1. Hz.: Baldauf, Steinberger (Maksimovic ab 40.), Köllner, Prantl, Sipeki, Kirchmair, Praszna, Mader, Ebser, Fogarasi, Astl

Aufstellung 2.Hz.: Baldauf, Maksimovic, Köllner, Prantl, Sipeki, Steinbacher, Praszna, Mader, Ebser, Fogarasi, Astl

 
06.03.2015

KM - 3.Testspiel 5:2 Sieg gegen Going:

KM-3.Testspiel-52-Sieg-gegen-Going-

Das 3. Testspiel fand Donnerstag Abend (26.2.) in Going statt. Insgesamt eine flotte Partie. In der 1. Halbzeit war unsere Mannschaft klar tonangebend und ging mit einem 3:0 in die Halbzeitpause.
In der 2. Halbzeit verloren wir etwas den Faden. Die ersten 30 Minuten hatten die Goinger mehr Spielanteile und Torschancen. Prompt erhielten wir auch 2 Gegentreffer. Die letzte Viertelstunde gehörte dann wieder uns und wir konnten 2 weitere Tore nachlegen.
Endstand somit 5:2.

Aufstellung 1.Hz.: Baldauf, Steinberger, Prantl, Köllner, Sipeki, Fogarasi, Schreder, Ebser, Hupf, Astl

Aufstellung 2.Hz.: Baldauf, Steinberger, Prantl, Köllner, Sipeki, Kirchmair, Schwabegger, Fogarasi, Ebser (Steinbacher), Astl, Praszna

Tore SV Kirchdorf: Eigentor, Astl (2), Praszna, Kirchmair

 
06.03.2015

KM - 4 Testspiel 2:3 Niederlage gegen Kramsach:

KM-4-Testspiel-23-Niederlage-gegen-Kramsach-

Das 4. Testspiel fand vergangenen Freitag in Kramsach statt. Vergleichsweise schwache 1. Hz unserer Mannschaft. 6 Hochkaräter wurden vergeben. Kramsach teilweise mit mehr Spielanteilen und einigen Torchancen.

Zur Pause stand es 2:0 für Kramsach durch einen Freistoss und einem Schuss aus 20 Metern. In der 2. Hz. kamen wir besser ins Spiel, mit mehr Präsenz, Nachdruck und Ordnung. Jedoch brauchte es wieder einige Torchancen bis wir zum 2:2 ausgleichen konnten. Zum Schluss drängte unsere Mannschaft noch auf das 3:2, erhielt jedoch aus einem Konter das 2:3, was die 1. Testspielniederlage besiegelte...

Aufstellung 1.Hz.: Baldauf, Steinberger, Köllner, Schreder, Sipeki, Kirchmair, Praszna, Mader, Ebser, Hupf, Astl

Aufstellung 2.Hz.: Baldauf, Egger, Köllner, Schreder, Sipeki, Praszna, Mader, Steinberger, Ebser, Hupf, Astl

Tore für SV Kirchdorf: Hupf, Astl

 
24.02.2015

SVK - Alexander Fröschl auf Platz 27 bei der Wahl zum Fußballer des Jahres

Bei der alljährlichen Wahl zum Fußballer des Jahres der Kronen Zeitung, belegte Alex den hervorragenden 27. Platz. Seine Fans sammelten 14.529 Stimmen und so liegt er nur knapp hinter einen Mann wie Soriano von Red Bull Salzburg. Der SVK gratuliert Alex und seinen Fans für dieses Ergebnis. Wir wünschen ihm ein Verletzungsfreies Frühjahr 2015.

  

 
21.02.2015

KM - 2. Testpiel 3:2 Sieg gegen Walchsee

Das 2. Testspiel absolvierten wir Samstag Mittag (21.2.) auf dem Kunstrasenplatz in Söll. Diesmal waren die Bedingungen optimal. Nach einem verhaltenen Start gingen wir durch 2 individuelle Fehler gleich 0:2 in Rückstand. Danach fanden wir aber immer besser ins Spiel und glichen bis zur Halbzeitpause noch zum 2:2 aus. In der 2. Spielhälfte präsentierte sich unser Team weiterhin solide und spiellaunig. Wir konnten mehr Spielanteile und Torchancen verbuchen. Letztendlich erzielten wir noch den Siegtreffer zum 3:2. 

Aufstellung 1. Hz.: Baldauf, Egger, Köllner, Prantl, Ebser, Scholz, Schreder, Steinberger Chr., Steinbacher (Maksimovic), Hupf, Fogarasi

Aufstellung 2. Hz.: Baldauf, Egger, Köllner, Prantl, Ebser, Maksimovic, Schreder, Steinberger Chr., Fogarasi (Steinbacher), Hupf, Astl

Torschützen: Fogarasi, Hupf, Maksimovic

 
15.02.2015

U12 - Nachteislaufen in St.Johann

Nach dem Langlauf & Biathlontraining am Mittwoch, fand am Freitag den 13.02. das nächste Training auf nicht gewohntem Boden statt. 13 Spieler kamen zum Eislaufplatz bei der Panaroma Badewelt.

Nachdem sich alle etwas an den Untergrund gewöhnten, wurde erstmal fangen gespielt. Nach einer kurzen Pause ging es dann weiter mit einem Staffellauf. Da die Jungs noch immer nicht genug hatten, wurde anschließend mit einem Puck bzw. Tennisball gespielt. Erneut eine gelunge Abwechslung für unsere Jungkicker.

 

Nächste Training am Freitag den 20.02.15 um 17 Uhr in der großen Halle in St.Johann.

Bericht: RSP

 
13.02.2015

KM - 1. Testspiel 5:0 Sieg gegen SV Oberaudorf

Unser 1. Testspiel haben wir am Freitag Abend (13.2.) auf dem Kunstrasenplatz in Kiefersfelden gegen den bayrischen Club SV Oberaudorf absolviert. Die Bedingungen waren schwierig. Der Platz teilweise nicht von den Schneemassen befreit, sodass als Outlinie die Schneewände herhalten mussten. Zudem war es zu später Stunde sehr kalt und somit der Platz gefroren und rutschig. 

Trotz der Umstände ein solides Spiel unserer Mannschaft, die das Match mit 5:0 gewann (1:0). 

Aufstellung 1. Hz.: Baldauf, Maksimovic, Köllner, Prantl, Sipeki, Kirchmair, Mader, Praszna, Ebser, Fogarasi, Hupf

Aufstellung 2. Hz.: Baldauf, Egger, Köllner, Prantl, Sipeki, Steinbacher, Steinberger Chr., Schwabegger, Praszna, Hupf, Fogarasi

Torschützen: Ebser, Schwabegger (2), Fogarasi, Praszna

 
11.02.2015

U12 - das etwas andere Fußballtraining

In der Ferienwoche wollten wir unseren Jungs ein etwas anderes Training anbieten. So entschlossen wir uns für ein Langlauftraining beim Lärchenhof in Erpfendorf.

Alle anwesenden Spieler und Trainer waren mit großem Einsatz dabei. Nach ein paar Einlaufrunden, konnte jeder 2 Schießeinlagen machen. Danach wurde die Strecke nochmals genau erkundet, um für den Staffelwettbewerb gerüstet zu sein.

Es wurden 3 Staffeln gebildet und dann ging es auch schon auf die Loipe. Als Siegerstaffel ging die "Oberhofen Truppe" mit Wolfgang, Max, Benni und Jonas hervor. Da es nur 3 Staffeln gab, schafften es alle auf´s Stockerl. Danach wurde noch locker ausgelaufen und anschließend wärmten wir uns in der Langlaufhütte.

  

Die Spieler und Trainer möchten sich recht herzlich bei Andy für das Langlauftraining und bei Günther vom Biathlonzenrtum recht herzlich bedanken. Vielleicht können wir im Sommer einen "Fußball-Biathlonwettbewerb" starten.

Schade allerdings, dass sich nicht mehr Spieler für dieses Training Zeit genommen haben.

.....BILDERGALERIE.....

Bericht: RSP

 
11.01.2015

U12 - TFV-Vorrundenturnier in Kössen

Das Vorrundenturnier zur diesjährigen TFV-Hallenmeisterschaft bestritten wir auf Grund des einen Tag später angesetzten 1. Radlberger Hallencups etwas ersatzgeschwächt. Mehrere Akteure wurden geschont.

Nichtsdestotrotz reisten wir mit einer starken Mannschaft zum Turnier nach Kössen.

Das erste Spiel gegen unsere SPG Freunde aus St.Johann gewannen wir nach Kampf mit 3:0. Im zweiten Spiel gegen die SPG Wilder Kaiser waren wir bis kurz vor Schluss mit 2:1 in Front. Aus einer Unachtsamkeit mussten wir jedoch noch den Ausgleich zum 2.2 hinnehmen.

 
11.01.2015

U12 - 1.Radlberger Hallencup

DER 1. RADLBERGER HALLENCUP IST GELAUFEN!

Als Turnierveranstalter können wir uns sehr glücklich schätzen. Die Veranstaltung ist fast annähernd so abgelaufen wie auch geplant. Der vorgesehene Terminablauf wurde bestens eingehalten, die Kinder fühlten sich rundum wohl, zeigten entsprechend tolle Leistungen und das gesamte Turnier lief verletzungsfrei ab.

Auch das Zuschauerinteresse war sehr groß. Die Halle war schon am Vormittag sehr gut gefüllt, was sich zu den Finalspielen hin noch verstärkte. Die vielen Zuschauer waren den ganzen Tag über mit Speis und Trank auch bestens versorgt.

TURNIERABLAUF UND -ERGEBNIS

Das Turnier gewann der große Favorit vom FC Red Bull Salzburg. Die Vorrunde beherrschten die Jungs aus der Mozartstadt ganz klar, auch das Semifinale gegen den FC Wacker Innsbruck gewannen die Salzburger mit 4:1. Im Finale gegen die SpVgg Kaufbeuren war man zwar anfangs mit 0:1 in Rückstand, schließlich sicherten sich die Nachwuchskicker des amtierenden österreichischen Fußballmeisters jedoch mit einem 3:1 Sieg den Titel beim 1. Radlberger Hallencup.

Hinter der SpVgg Kaufbeuren belegte der FC Wacker Innsbruck nach einem klaren 6:0 Sieg im kleinen Finale gegen den SK Rum den dritten Platz.

Der SC Fürstenfeldbruck entschied das Spiel um Platz 5 gegen das DFI Bad Aibling.

Unsere Jungs der SPG Koasa schlugen sich recht wacker. In der Vorrunde verlor man sowohl gegen Rum als auch Fürstenfeldbruck äußerst knapp. Das letzte Gruppenspiel gegen den späteren Turniersieger Red Bull Salzburg war sicher der Höhepunkt des Turniertages. Nach zweimaliger Führung und weiteren guten Einschussmöglichkeiten musste man sich schließlich doch noch 2:4 geschlagen geben. Ein absolutes Highlight an diesem Tag, das sowohl den Kindern als auch den Trainern lange in Erinnerung bleiben wird!
Am Nachmittag war dann etwas die Luft draußen. Gegen das DFI verloren wir mit 1:6. Das Spiel um Platz 7 gegen das VorLAZ St.Johann endete 2:2 nach regulärer Spielzeit. Im Penaltyschießen ließen unsere Kinder – wie es sich für den veranstaltenden Verein eben gehört – dem Gast den Vortritt.

Als Torschützenkönig und bester Spieler wurde Felix Mandl vom FC Wacker Innsbruck ausgezeichnet. Den Ehrenpreis für den besten Torhüter erhielt Ulas Belek vom SK Rum. Wir gratulieren!

Ergebnisse 1.Radlberger Hallencup_20150111

LINK Bericht Bezirksblätter Kitzbühel

.....BILDERGALERIE.....

 
Zum Archiv